Arbeitseinsatz im Ruhango-Markt Landau

By 1. September 2016Landtag

Im Rahmen meiner Sommertour besuchte ich den Ruhango-Markt in Landau. Seit nun fast 20 Jahren ist der Ruhango-Markt ein Kaufhaus, indem man viele unterschiedliche Dinge zu günstigen Preisen kaufen kann. Der Erlöse, den die ehrenamtlichen Helfer des Freundeskreis Ruhango-Kigoma e.V. erwirtschaften, fließt in soziale Projekte zu Gunsten der Landauer Partnerstadt Ruhango-Kigoma in Ruanda. Nach meiner Arbeit mit den Helferinnen und Helfern bin ich mir sicher: gäbe es diese Landauer-Institution nicht, man müsste sie erfinden!
Nicht nur weil das Team einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der Menschen in Afrika leistet, sondern weil es den besten Sinn für Gegenstände findet, die Andere nicht mehr benötigen. Ich konnte einige Liebhaberstücke finden, die sicherlich eine gute Wiederverwendung finden können und gleichzeitig soziale Projekten in Afrika unterstützen.
Ich danke allen Helferinnen und Helfer für das tolle ehrenamtliche Engagement.
Als kleines Dankeschön habe ich zum 30-jährigen Jubiläum den Helfern das Fleisch zum Grillfest gespendet. Ein toller Arbeitseinsatz und ein schönes Jubiläumsfest!