Christine Schneider packt an –Küchendienst beim CBF Landau

By 1. November 2015Wahlkreis

Die Landtagsabgeordnete Christine Schneider hat am 29.10. für die Bewohner, Helfer und alle Besucher des CBF bekocht. Im Rahmen ihrer Anpack-Tour besucht die Politikerin zahlreiche Einrichtung in der Südpfalz und hilft den Ehrenamtlichen und Mitarbeitern von sozialen Einrichtungen bei ihrer Arbeit.

„Das war schon eine Herausforderung für über 60 hungrige Besucher zu kochen und ich wollte natürlich, dass es allen schmeckt und sie satt werden“, so Christine Schneider. Und die Mühe hatte sich gelohnt, so verrieten die zufriedenen und satten Besucher.
Neben Salat der Saison gab es frische Spätzle und Putengeschnetzeltes in Champignonsoße.
„Die Vorbereitungen haben mir schon großen Spaß bereitet, aber der Höhepunkt war ohne Frage das gemeinsame Essen mit den Besucherinnen und Besuchern des Clubabends des CBF“, so die sichtlich geschaffte und glückliche Köchin.

Christine Schneider wollte aber auch ihrem Engagement als Landtagsabgeordnete nachkommen und informierte sich bei dieser Gelegenheit bei den Menschen über die aktuelle Situation der Pflege und die ehrenamtliche Arbeit. „Ich möchte mit meiner Arbeit in der Küche meine Dankbarkeit und den tiefen Respekt den zahllosen Helfern des CBF in Landau ausdrücken. Die Menschen gehen alle sehr liebevoll miteinander um und beweisen, dass ein gutes Miteinander in unsere Gesellschaft möglich und nötig ist“, so Christine Schneider. Ein Höhepunkt zum Abschluss sei die spontane Einlage der Gesangsgruppe des CBF gewesen, die Christine Schneider einige Lieder ihrer Weihnachtsprobe zum Besten gaben.

Ein gelungener Abend ging für die südpfälzische Landtagsabgeordnete jedoch nicht ohne eine Zusage zum nächsten Kocheinsatz beim CBF in Landau zu Ende. Neben den Speisen spendete Christine Schneider als Vorsitzende des Fördervereins „Christine Schneider hilft e.V.“ am Abend insgesamt 300€ dem Club Behinderter und ihrer Freunde in Landau.

Leave a Reply