Vergabe des LUX-Filmpreises des Europäischen Parlaments 2019

By 30. November 2019Statement

Gewinner des LUX-Filmpreises 2019 – „Gott existiert, ihr Name ist Petrunya“

In dieser Woche wurde der LUX-Filmpreis im Europäischen Parlament vergeben. Mit diesem Preis zeichnet das Europäische Parlament seit 2007 Filme aus, die auf besondere Weise das europäische Publikum berühren und die sich mit aktuellen sozialen und politischen Herausforderungen auseinandersetzen.

Der europäische Film in all seiner Vielfalt ist ein Kernstück unseres europäischen Kulturgutes und trägt auch zur Schaffung einer europäischen Identität bei. Auf dem weltweiten Markt werden europäische Filme leider oft von Hollywood-Blockbustern verdrängt. Umso wichtiger ist es, dass wir die europäische Filmindustrie unterstützen.

Der diesjährige Gewinner „Gott existiert, ihr Name ist Petrunya“ erzählt die packende Geschichte einer jungen Frau, die sich gegen traditionelle Rollenbilder und männliche Dominanz stellt.

Wir haben mit „Gott existiert, ihr Name ist Petrunya“ einen herausragenden Film ausgezeichnet, der sich mit dem leider immer noch aktuellen Thema Emanzipation beschäftigt.